Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film: „Das Wunder von Mals“

Oktober 11 @ 18:00 - 21:00

Ein kleines Dorf im Oberen Vinschgau wehrt sich gegen das stetige Vorrücken von Südtirols Apfelmonokulturen

In seinem Film „Das Wunder von Mals“ berichtet der Dokumentarfilmer Alexander Schieber, wie sich die Bewohner eines kleinen Dorfes im Vinschgau in Südtirol gegen Pestizide und gegen eine übermächtige Lobby aus Obstbauern, Bauernbund, Landesregierung und Konzernen zur Wehr setzen.

Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung und die Bedrohung der Artenvielfalt spielen dabei ebenso eine Rolle wie eine als einseitig empfundene europäische Landwirtschaftspolitik.

Bei einer Volksabstimmung entscheiden sich schließlich 76 Prozent der Bürger für eine Zukunft ohne Glyphosat und Co. Mals soll zur ersten pestizidfreien Gemeinde Europas werden.

Im Anschluss an den Film laden wir zur Diskussion in das Foyer des Kinos.

U.a. Katinka Uebel (Gärtnerin) und weitere Mitglieder des Naturgarten‐Stammtisches Forchheim stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Organisiert von der Katholischen Erwachsenen-Bildung Forchheim e.V.; mit dabei auch die Kreisgruppe von Bund Naturschutz Forchheim

https://nebenan.de/feed/8364749

Film: „Das Wunder von Mals“

Details

Datum:
Oktober 11
Zeit:
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kino-Center Forchheim
Wiesentstr. 39
Forchheim, 91301 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
09191/2314
Website:
https://www.kino-fo.de/