Am 5. Juli traf sich die Jury, um die Sieger im Schul-Kunstwettbewerb der Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. zu ermitteln. Vertreter von Kreistagsfraktionen, von Banken und Stadtwerken, der Kirchen und aus der Energiebranche schwitzten ebenso wie die anwesenden Künstler nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen im Sitzungssaal der Stadtwerke Ebermannstadt. Auch die gemeinsame Entscheidung, welche Schule bzw. welche Kunstwerke preiswürdig schienen, war eine „Qual der Wahl“. Mit dem Diskussionsergebnis waren am Ende dann aber alle zufrieden.

Als Jury-Mitglieder des Kunstwettbewerbs schwitzten:

 

Judith Bauer, Naturstrom AG

Edwin Dippacher, CSU-Fraktionsvorsitzender  Kreistag

Wolfgang Fees, SPD-Fraktionsvorsitzender Kreistag

Edith Fießer, BUND Naturschutz, Kreisgruppe Forchheim

Lothar Fietkau, St. Johannis, Forchheim

Richard Fischer, BioEnergieDorf Willersdorf

Willi Harhammer, iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

Manfred Hümmer, FW-Fraktionsvorsitzender Kreistag

Jutta Knorr, C. Kreul GmbH & Co KG

Georg Körfgen, Nordbayerische Nachrichten

Stephanie Müller, Sparkasse Forchheim

Michael Penert, Stadtwerke Forchheim

Stefan Sablofski, Stadtwerke Ebermannstadt

Michaela Schwarzmann, Künstlerin

Bettina Specht, Künstlerin

Milada Weber, Künstlerin