Am 30.8.16 fand mit zahlreichen Gästen und bei schönem Wetter die Eröffnung der Ausstellung „Tschernobyl: 30 Jahre nach der Katastrophe“ im Innenhof des Pfalzmuseums statt. OB Dr. Uwe Kirschstein, Lilia Antipow vom „Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem der Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas“ sowie Barbara Cunningham von der Energie- und Klima-Allianz Forchheim sprachen aus ihrer Sicht jeweils kurze einführende Worte.

Plakat Tschernobyl-Ausstellung

Weiterführende Informationen:

Bericht der Universität Erlangen: Auswirkungen von „Tschernobyl“ auf Mittelfranken aus dem Sommer 1986

Bayerisches Fernsehen: Jetzt mal ehrlich: Verstrahltes Bayern – wieviel Wahrheit ist uns zumutbar?

Die Zeit: Tschernobyl-Kraftwerk erhält neuen Stahlmantel

ARD: Verbotenes Paradies: Die Tiere von Pripyat (vorauss. nur noch im September 2016 verfügbar)

P1020280 kleinP1020279 kleinP1020265 kleinP1020272 kleinP1020270 kleinP1020263 klein