Petition zum Klimaschutz erfolgreich

Am gestrigen 6. Mai endete die Zeichnungssfrist für die Petition 92294 „Klimaschutz – Verabschiedung eines verbindlichen, sektorübergreifenden Klimaschutzgesetzes“ vom 17.03.2019. Alleine online wurde sie 62.336 mal gezeichnet, die schriftlich per Liste eingegangene Zeichnungen sind noch nicht ausgezählt. Allen herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung! Text der Petition

Stellungnahme zur ökologischen Kreisentwicklung

Die Energie- und Klima-Allianz Forchheim hat eine Stellungnahme zur „Diskussionsvorlage für einen ökologischen Teil des Kreisentwicklungsplanes“ verfasst, die Landrat Dr. Ulm, den Fraktionsvorsitzenden des Kreistags, den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Landkreises sowie dem Klimaschutzmanager Dominik Bigge zur Kenntnis und weiteren Diskussion übergeben wurde. Die wichtigstens Punkte der Stellungnahme sind: Der Weiterlesen…

Bierdeckel als Mahnung – 1.8.2018 ist Erdüberlastungstag

Der Erdüberlastungstag fällt 2018 bereits auf den 1. August

Mit bunt bedruckten Bierdeckeln macht derzeit die Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. darauf aufmerksam, dass wir unsere Erde gravierend überlasten. Ihre natürlichen Ressourcen sind für 2018 bereits am 1. August verbraucht – eigentlich müssten sie bis zum Jahresende reichen. Die Natur muss sich erneuern können, muss Zeit haben nachzuwachsen, um uns dann mit Nahrung, sauberem Wasser und reiner Luft wieder in ausreichendem Maße zur Verfügung zu stehen. Wenn wir mehr verbrauchen, als sich erneuern kann, kommt es daher zur Überlastung unserer Erde.

(mehr …)

Die Preise zu „Klima im Blick“ wurden vergeben

Jury-Preise: 1. Preis: Claudia Wirth „Die Zeit läuft“ 2. Preis: Irmtraud Norberg „Wir Ignoranten – Abgrund“ 3. Preis: Sigrid Frey „Insekten“ Publikumspreis (wurde wegen Stimmengleichheit aufgeteilt) Nela Beyer „Warten auf das Wasser“ Barbara Eichhorn „Intensivpatient Erde“ Bilder der Finissage und Preisverleihung finden Sie auf der Seite Finissage. Weitere Infos finden Weiterlesen…